Diese Website benutzt Google Analytics. Eine ausführliche Erläuterung - auch zur permanenten Ablehnung von Google Analytics - finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite. Wenn Sie dem Einsatz von Google Analytics für diese Sitzung widersprechen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link. Es wird dann ein Cookie gesetzt, welches Ihre Entscheidung für diese Sitzung speichert: Ich widerspreche der Nutzung von Google Analytics für diese Sitzung.
Wir nutzen das Sitzungs-Cookie ausschließlich, um uns Ihre Entscheidungen (Analytics-Ablehnung und dieses Hinweisfenster schließen) zu merken.
Ernst Bergmann Federn
Ernst Bergmann Iserlohn

Spezialfedern

Die Entwicklung einer Spezialfeder sollte von Anfang an in enger Zusammenarbeit zwischen dem Gerätekonstrukteur und dem Federhersteller erfolgen, damit nicht nur die Feder an eine vorgegebene Einbausituation angepasst werden muss, sondern evtl. auch die Einbausituation den besonderen Gegebenheiten einer optimierten Feder angepasst werden kann. Nur so lassen sich optimale Ergebnisse erzielen.

SpezialfedernDas Bild zeigt eine kleine Auswahl von möglichen Formen.

Formfedern können sowohl aus Draht oder Flachmaterial (Bandstahl) hergestellt werden, und sind in ihrer Form "maßgeschneidert" auf einen ganz speziellen Einsatzzweck in Geräten, Maschinen oder Vorrichtungen.

Hierbei ist die Flexibilität des Federherstellers von großer Bedeutung, um die Federform (in Zusammenarbeit mit dem Kunden) optimal an die Bedürfnisse des Kunden anzupassen. Änderungswünsche des Kunden sollten schnell umgesetzt werden können. Dank eigenem Werkzeugbau verfügen wir über diese Möglichkeiten.

Einen speziellen Einsatzzweck haben auch Hülsenfedern. Dies sind aus Bandstahl gefertigte Federringe, die dazu dienen, den Kontakthülsen von Elektro-Steckverbindungen den richtigen Anpressdruck zur Sicherstellung des optimalen Kontaktes zu verleihen. Hülsenfedern fertigen wir in vielen Größen und Ausführungen für alle namhaften Hersteller von Elektro-Steckverbindungen.

Die meisten Bandbiegeteile werden wegen der besseren Biegbarkeit im weichen Zustand gefertigt und erst danach gehärtet. Erst durch das Härten erhalten die Teile ihre Federkraft. Sollen die Federn rostbeständig sein, so kann dies durch verschiedene Oberflächenbeschichtungen erreicht werden.

SpezialfedernSpezialfedern
Druckfedern Sprengringe
Torsionsfedern Klemmfedern
Zugfedern Blattfedern
Spezialfedern
Ernst Bergmann Federn-, Draht und Metallwarenfabrik · Hohler Weg 20 · 58636 Iserlohn · Germany